Akturas GmbH

Elektrotechnische Prüfungen und Begutachtungen

Das Leistungsspektrum der Akturas GmbH umfasst die rechtssichere Prüfung ortsveränderlicher und ortsfester elektrischer Betriebsmittel und Maschinen sowie allgemeine elektrische Prüfungen.

Spezialbereiche

Prüfung ortsfester Anlagen: Als ortsfeste elektrische Anlagen werden Zusammenschlüsse beliebiger elektrischer Betriebsmittel bezeichnet, die mit ihrer Umgebung fest verbunden sind, wie beispielsweise eine Gebäudeinstallation. Alle zur Anlage gehörenden Betriebsmittel sind zu prüfen, wie z.B. Haupt- und Unterverteilungen, Leitungsanlage, Steckdosen und Beleuchtung. Diese müssen aus Sicherheitsgründen in der Regel alle 4 Jahre überprüft werden.

Prüfung ortsveränderlicher Anlagen: Unter die Gruppe der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel fallen elektrische Geräte, die sich leicht an einen anderen Platz bringen lassen. Die Überprüfung muss je nach Einsatzort alle 1-2 Jahre erfolgen.

Prüfung ortsfester Betriebsmittel und Maschinen: Sie sind entweder fest angebracht oder können aufgrund ihrer Masse und einer fehlenden Tragevorrichtung nicht leicht bewegt werden, wie z.B. Durchlauferhitzer, Herde, Kühlschränke, Klimaanlagen. Maschinen sind mehrheitlich ortsfeste Betriebsmittel grundsätzlich bestehend aus mind. einem Antriebssystem, Schaltschrank und Not-Halt Funktion. Die Prüffrist beträgt jeweils 4 Jahre.

Allgemeine elektrische Prüfungen: Wir übernehmen auch in zahlreichen anderen Bereichen die elektrotechnische Prüfung Ihrer Anlagen und Geräte - von der Blitzschutzanlage über Pflegebetten bis hin zu Sicherheitsbeleuchtungsanlagen.